Pressestimmen

 

Pressemitteilung:

Kinderrechte ins Rampenlicht: Kinder statten OB Martin Staab einen Besuch ab

(SÜDKURIER-Wettbewerb „Jugend inAktion“)

 

Besondere Besucher hat Oberbürgermeister Martin Staab kürzlich empfangen: Sechs Jungen, die an dem Projekt „Kinderrechte ins Rampenlicht“ teilgenommen hatten, statteten OB Staab einen Besuch ab. Mit im Gepäck hatten sie Postkarten, auf denen sie Wünsche, Kritik aber auch Lob für die Stadtverwaltung notierten. Das Pilot-Projekt ist als Kooperation zwischen dem Kinderkulturzentrum Lollipop, der Schulsozialarbeit sowie einer Projektklasse der Sonnenrain-Grundschule entstanden. Mit diesemProjekt haben sich die Initiatoren beim SÜDKURIER-Wettbewerb „Jugend in Aktion“beworben – mit Erfolg. Viele Leser stimmten für das  Projekt ab und machten somit einen Geldpreis möglich. Für den neuen Wasserspielplatz im Bereich der Wäschbruck in Radolfzell vergaben die Kleinen viel Lob. Toll sei auch der Spielplatz in der Nordstadt, allerdings gebe es dort keinen Schattenplatz. Es wäre toll, wenn die Stadt dort nachbessern könnte, sagten die Jungen. Außerdem befinde sich am Spielplatz keinSchild, das Fußballspielen verbiete. Und dennoch beschwere sich regelmäßig eineAnwohnerin über den Lärm, erzählten sie. Die Kinder hatten noch weitere Anregungen und Oberbürgermeister Martin Staab versprach, diesen nachzugehen und den Kindern Rückmeldung zu geben.

(Bild: Stadtverwaltung/jut)

Pressestelle

Julia Theile, 22.07.2015

 

 

Teilnahme am Wettbewerb "Jugend in Aktion":

Das KinderKulturZentrum und die Schulsozialarbeit an der Grundschule Sonnenrain belegten den 15. Platz (von 52 Einsendungen).
 

Wir freuen uns über 500 € Preisgeld!
Herzlichen Dank an alle Unterstützenden!
 

Südkurier, 22.05.2015

 

 
 
 
 

 

Lollipop - 

Das Kinder Kultur Zentrum +

Waldstraße 26

78315 Radolfzell

Tel.: 07732-919145 /-46

Fax: 07732-919146

eMail: lollipop@

kinderkulturzentrum.de 


Bürozeiten:

Mo. + Mi.: 10 - 12.30 Uhr

Di.: 17 - 19 Uhr

Do.: 16 - 18 Uhr

und nach Vereinbarung